Der vergessene Koffer am Bahnsteig des Bremer Hauptbahnhofs. Sein Inhalt: Drei Kilo Marihuana.
Foto: Polizei Bremen

BremenEin Mann kommt mit einem blauen Hartschalenkoffer zum Gleis, stellt das Gepäck neben einem Mülleimer ab und geht wieder: Diese Szene zeichnete eine Überwachungskamera am Bremer Hauptbahnhof auf. Weil nicht klar war, was sich im Koffer befand, wurde der Bereich zunächst abgesperrt, wie die Bundespolizei mitteilte. Als Spezialisten den Koffer öffneten, fanden sie eine Überraschung: Ans Licht kamen rund drei Kilogramm Marihuana. 

Wegen des Einsatzes mussten mehrere Gleise für zwei Stunden gesperrt werden, 18 Züge verspäteten sich. Nach dem Mann wird nun gesucht.