Berlin - Ein maskierter Mann hat eine Tankstelle in Tempelhof überfallen und den Kassierer mit einer Schusswaffe bedroht. Der Unbekannte erschien am Samstagabend in der Tankstelle an der Arnulfstraße, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Er zog die Waffe und forderte Geld. Der 24-jährige Kassierer gab ihm den Inhalt der Kassenschublade, den der Räuber in einem Beutel mitnahm. Er flüchtete unerkannt zur Paul-Schmidt-Straße. Der Kassierer blieb unverletzt.