McFit-Gründer nach Flugzeugabsturz vermisst: Suche wird eingestellt

Bei den Arbeiten seien „keine weiteren Beweise“ gefunden worden. Bisher sollen nach Angaben der Behörden zwei Leichen gefunden worden sein. 

McFit-Gründer Rainer Schaller war an Bord des vor Costa Rica abgestürzten Flugzeugs. 
McFit-Gründer Rainer Schaller war an Bord des vor Costa Rica abgestürzten Flugzeugs. dpa/olf Vennenbernd

Gut eineinhalb Wochen nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs mit dem deutschen Unternehmer Rainer Schaller an Bord haben die Behörden in Costa Rica am Dienstag die Suche nach Vermissten endgültig beendet. Nach „elf Tagen kontinuierlicher Arbeit“ hätten die beteiligten Institutionen die Suche eingestellt, da „keine weiteren Beweise gefunden wurden“, sagte der stellvertretende costaricanische Minister für öffentliche Sicherheit, Martín Arias, in einem für die Presse bestimmten Video.

Dem Minister für öffentliche Sicherheit, Jorge Torres, zufolge empfingen die Behörden am Dienstag die Familie eines der Todesopfer des Unglücks und begleitete sie an den mutmaßlichen Absturzort.

Auf dem Weg nach Limón: Kontakt mit der Maschine brach ab

Die im Süden Mexikos gestartete Privatmaschine war nach Angaben der costaricanischen Behörden am 21. Oktober auf dem Weg zum Flughafen der Provinz Limón abgestürzt, nachdem der Kontakt zu ihr abgebrochen war.

Die Suchmannschaften entdeckten im Meer nahe der Absturzstelle später die Leichen eines Erwachsenen und eines Kindes, deren Identität bisher nicht bekanntgegeben wurde.

Nach dem Absturz hatten die Behörden des zentralamerikanischen Landes bestätigt, dass sich der 53-jährige Schaller, Gründer der Fitnessstudio-Kette McFit, sowie Angehörige an Bord der am Freitag verunglückten Maschine befanden. Demnach waren außer Schaller und seiner 44-jährigen Partnerin ein weiterer 40-jähriger Deutscher sowie zwei Kinder und der 66 Jahre alte Pilot, ein Schweizer, an Bord.

Schaller war Veranstalter der Loveparade

Die „Bild“-Zeitung hatte berichtet, bei den deutschen Insassen handele es sich um den Unternehmer, seine Freundin und deren Kinder sowie um einen weiteren Mann.

Schaller hatte in den 90er Jahren die Fitness-Kette McFit gegründet und war mit den Studios zum Millionär geworden. Später war er auch als Veranstalter der Technoparty Loveparade tätig.