New York - Zum 151. Jahrestag hat sich Google etwas Besonderes für das traditionsreiche New Yorker Metropolitan Museum of Art ausgedacht. Mit einem Doodle ehrt die Suchmaschine das Museum, das auch unter der Abkürzung Met bekannt ist. Mit Doodle ist die Animation gemeint, die auf der Google-Startseite über dem Suchfeld erscheint.

Darauf sind aktuell das Metropolitan Museum of Art und oberhalb des Gebäudes verschiedene Kunstwerke zu sehen. Die Kunstwerke wechseln sich in kleinen Zeitabständen immer wieder ab. Bei jedem Kunstwerk befindet sich ein Strich zu dem Teil des Gebäudes, in dem es ausgestellt ist. Das Doodle wurde von Google-Designer Erich Nagler entworfen, wie die Südwest Presse berichtete.

Aktuelle Ausstellung zeigt Bilder von Alice Neel

Derzeit läuft in dem Museum eine Ausstellung der US-Künsterlin Alice Neel. Diese sei „eine der radikalsten Malerinnen des vergangenen Jahrhunderts“ gewesen, die sich ihr ganzes Leben lang für Humanismus und soziale Gerechtigkeit eingesetzt habe, hieß es von dem Museum am Central Park in Manhattan laut einem dpa-Bericht. In der Ausstellung zu sehen sind Bilder, die ihren berühmten Kollegen Andy Warhol zeigen, die Menschen auf den Straßen um sie herum oder Stadtansichten von New York. Viele ihrer Bilder zeigen auch nackte Menschen. 

Das New Yorker Met wurde am 13. April 1870 gegründet und zwei Jahre später eröffnet. Das Museum umfasst mehr als drei Millionen Werke bei einer Ausstellungsfläche von 130.00 Quadratmetern.