Mildere Temperaturen in Berlin und Brandenburg erwartet

Die Thermometer in Berlin und Brandenburg steigen wieder etwas an. Bis zum Vormittag kann es im Westen Brandenburgs noch örtlich zu gefrierendem Regen und Gl...

Blick in den herbstlichen Tiergarten in Berlin.
Blick in den herbstlichen Tiergarten in Berlin.Bernd von Jutrczenka/dpa

Berlin/Potsdam-Die Thermometer in Berlin und Brandenburg steigen wieder etwas an. Bis zum Vormittag kann es im Westen Brandenburgs noch örtlich zu gefrierendem Regen und Glatteis auf den Straßen und Gehwegen kommen, sonst bleibt es aber trocken, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstagmorgen mitteilte. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte zwischen 1 und 4 Grad.

In der Nacht zum Mittwoch werden Tiefstwerte um den Gefrierpunkt erwartet. Am Tage sollen dann die Temperaturen bei Höchstwerten zwischen 3 und 7 Grad wieder etwas milder werden. Am Donnerstag werden bis zu 9 Grad erwartet.