Milka warnt vor Fake-Gewinnspielen, die derzeit im Messenger-Dienst WhatsApp kursieren. Derzeit macht ein Link die Runde, der zu einem angeblichen Oster-Gewinnspiel des Schokoladenherstellers führen soll. Zu gewinnen gibt es allerdings nichts – stattdessen haben es Betrüger auf Daten der Nutzer abgesehen.

„Diese Aktionen sind nicht aus unserem Hause. Unsere Marke Milka steht mit diesen Gewinnspielen in keinem Zusammenhang“, schreibt Milka auf seiner Seite. Es handele sich um „Klick-Köder, welche in ein Gewinnspiel überleiten“. Diese verfolgten nur den Zweck, personenbezogene Daten zu erhalten, um die Teilnehmer im Anschluss zu kontaktieren, heißt es von Milka weiter.

Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, ist in der Vorschau der angeblichen Gewinnspiel-Links tatsächlich „milka.de“ zu lesen. Der Link führt dann allerdings auf eine Seite mit dem Kürzel „.ru“. Dabei handelt es sich um sogenanntes Phishing.

Milka weist darauf hin, dass Gewinnspiele von Milka oder Mondelez International immer Teilnahmebedingungen, Datenschutzbestimmungen und Impressum enthalten.