In der Heidestraße entsteht ein neues Büroquartier. Nun ging in der Gegend ein Baukran in Flammen auf.
Foto: Morris Pudwell

BerlinIn der Heidestraße in Moabit hat ein Mobilkran auf einer Baustelle gebrannt. Der 450 Tonnen schwere Kran war in der Nacht zu Donnerstag in Flammen aufgegangen. 26 Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten an. Unter Einsatz von 3 C-Rohren bekämpfte die Feuerwehr die Flammen. Weitere Ausbreitung und Gefahren konnten so verhindert werden. 

Die Brandursache ist bislang unklar, sagte eine Polizeisprecherin auf Anfrage der Berliner Zeitung. Verletzt wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand. In der Heidestraße wird derzeit viel gebaut: So soll bis Ende 2022 ein neues Büroquartier in der neuentstehenden Europacity am Berliner Hauptbahnhof entstehen. Da die Polizei von einem Brandanschlag auf das Immobilienprojekt ausgeht, hat der für politisch motivierte Taten zuständige Staatsschutz die Ermittlungen übernommen.