Magdeburg - Ein CDU-Politiker in Sachsen-Anhalt ist nach umstrittenen Aussagen über Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Virologen Christian Drosten zurückgetreten. Wie der Deutschlandfunk berichtet, geht es um Michael Hoffmann, den bisherigen Vorsitzenden des Magdeburger Stadtrats.

Demnach soll er auf Facebook mit Blick auf die SED-Regierung in der DDR „Freiheit statt Merkel“ gefordert und ein Video des russischen Staatssenders Russia Today über Drosten geteilt haben. Dazu schrieb er den Angaben zufolge: „Dem Typen glaube ich kein einziges Wort mehr. Zudem ist der vom Zentralkomitee Merkel gesteuert.“