Helge Schneider bei einem Pressetermin in der Waldbühne (Archiv).
Foto: imagoimages/Future Image

BerlinDie Waldbühne öffnet ihre Pforten wieder. Nach einer durch die Corona-Verordnung bedingte monatelange Zwangspause werden ab Donnerstag wieder Konzerte in der Location stattfinden. Das Motto der Wiedereröffnung ist „Back to live“. Zunächst tritt am Donnerstag um 19.30 Uhr Schlagerstar Roland Kaiser auf. In den folgenden Tagen sind dann der Rapper Sido sowie das Multitalent Helge Schneider zu sehen.

Für die Auftritte ist aufgrund der verpflichtenden Hygieneregelungen aber nur eine begrenzte Publikumskapazität zulässig. Lediglich 5000 der rund 22.000 Plätze dürfen mit ausreichend Abstand der Besucher zueinander aktuell besetzt werden. Das teilte der Veranstalter Semmel Concerts mit.

Wirtschaftlich seien die Konzerte ein Kraftakt und „natürlich kein Zukunftsmodell“, hatte Semmel-Chef Dieter Semmelmann bereits Ende Juli erklärt. Man wolle aber damit ein „Zeichen für den Neustart von Großveranstaltungen“ setzen.