Chennai - In einem Bundesstaat in Indien ist ein Politiker namens Muthuvel Karunanidhi Stalin kurz davor, die Wahlen zum Gouverneur zu gewinnen. Nachdem ein namibischer Politiker namens Adolf Hitler vor einigen Monaten für großes Aufsehen gesorgt hatte, kommt damit der nächste – weltweit eher unbekannte – Politiker wegen seines berüchtigten Namens in Erklärungsnot. 

Der indische Politiker M. K. Stalin wurde nach eigener Aussage von seinem Vater nach dem russischen Diktator Josef Stalin benannt, sei aber bekennender Demokrat. Sein Name habe ihm schon öfter das Leben erschwert, wie er in einem Interview mit Times of India im Jahr 2019 verriet. Gerade bei Besuchen in Russland sei er bei der Einreise besonders scharf kontrolliert worden.

Umfragen zufolge liegt Muthuvel Karunanidhi Stalin mit seiner Partei Dravida Munnetra Kazhagam (DMK) im Bundesstaat Tamil Nadu haushoch vorne. Am Sonntag sollen die Wahlergebnisse bekannt gegeben werden. Die Versammlung und der Gouverneur werden jeweils für einen Zeitraum von fünf Jahren gewählt.