Die überschwemmte Kreuzung Stepahnstraße Ecke Albrechtstraße in der Nacht zu Donnerstag in Steglitz.
Foto: Morris Pudwell

BerlinIn  der Nacht zu Donnerstag wurden gegen 22.40 Uhr Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr und der Polizei zur Stephanstraße Ecke Albrechtstraße nach Steglitz alarmiert. Hier waren große Teile der Straßenkreuzung sowie des Bürgersteigs überflutet. Nach ersten Informationen von vor Ort ist hier offenbar eine Frischwasserleitung geplatzt.

Erst in der Nacht zu vergangenem Montag war am S-Bahnhof Attilastraße in Tempelhof eine Wasserleitung gebrochen. Der Druck des ausströmenden Wassers war so hoch, dass die Fahrbahn um mindestens 10 Zentimeter angehoben wurde.