BerlinNach der Videokonferenz von Kanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten möchte der Senat am Donnerstag zu einer Sondersitzung zusammenkommen. „Wie bei den letzten Entscheidung im Bund müssen wir schauen, wie wir die Regeln für das Land Berlin anwenden. Theoretisch ist es möglich, Regeln für Berlin zu lockern oder zu verschärfen“, sagt ein Senatsmitglied der Berliner Zeitung. „Alles, was wir machen, müssen wir gut begründen. Alles, was wir nicht machen, müssen wir gut begründen.“  

Konkret wird es in der Sitzung am Donnerstag um weitere Kontaktbeschränkungen gehen. Ohne eine konkrete Zusage zu machen, sagte das Senatsmitglied: „Ohne finanzielle Hilfe für Gastronomen und betroffene Betriebe wird es sicherlich nicht gehen.“