Berlin - Die Wettervorhersagen für Mittwoch sind noch von Wolken und etwas Regen geprägt, zum Ende der Woche soll es aber aufheitern in Berlin und Brandenburg. Dem Deutschen Wetterdienst (DWD) zufolge beginnt der Mittwoch wechselnd bis stark bewölkt, am Vormittag ist auch Regen möglich. Gegen Nachmittag lockert sich die starke Bewölkung etwas auf und es bleibt bei Temperaturen zwischen 15 und 17 Grad trocken.

Am Donnerstag wird es in den meisten Teilen der Region sonnig, nur zwischen Oderbruch und Niederlausitz sind zeitweise Wolken möglich. Bei Höchstwerten um die 17 Grad bleibt es trocken. Der Freitag beginnt mit etwas Hochnebel, im Laufe des Tages wird es aber bei maximal 17 Grad wieder sonnig. In der Nacht zum Samstag wird es gering bewölkt oder klar. Tiefstwerte legen bei 5 bis 1 Grad. Es kann zu leichtem Frost bei -1 Grad kommen.