Potsdam - Nach Wolken und Gewittern wird es in Berlin und Brandenburg wieder freundlicher. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Potsdam mitteilte, regnet es am Donnerstag in einem Streifen zwischen der Prignitz und der Elbe-Elster-Niederung etwas. In Schauer- und Gewitternähe sind Windböen bis Stärke sieben möglich. Die Temperatur steigt auf 22 bis 24 Grad.

Der Freitag bleibt bei 23 bis 26 Grad und gelegentlichem Sonnenschein trocken. Die Bewölkung löst sich am Samstag von Ost nach West allmählich auf. Bei 24 bis 27 Grad geht es meist trocken ins Wochenende.