Loris Karius wurde vom FC Liverpool ausgeliehen. 
Foto: 1. FC Union Berlin

BerlinNach dem Punktgewinn in Mönchengladbach will der 1. FC Union Berlin den ersten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga perfekt machen. Gegen den FSV Mainz 05 könnte es am Freitag (20.30 Uhr, Dazn) zum Debüt von Torwart Loris Karius und Stürmer Joel Pohjanpalo kommen.  

Das Duo wurde von den Eisernen in dieser Woche vom FC Liverpool und von Bayer Leverkusen ausgeliehen. Trainer Urs Fischer ließ aber noch offen, ob er mit den Neuzugängen plant. Für Offensivmann Max Kruse kommt ein Einsatz in der Startformation weiterhin zu früh. Bei Gegner Mainz sitzt Interimscoach Jan-Moritz Lichte erstmals als Chef auf der Bank.

Kommende Woche bestreitet Union in der anstehenden Länderspielpause dann ein Testspiel gegen Zweitligist Hannover 96. Die Partie findet am 8. Oktober, um 17.00 Uhr im Stadion An der Alten Försterei statt. Den Karten-Vorverkauf startet Union am Montag online auf seiner Website. Laut Berliner Corona-Verordnung dürfen derzeit 5000 Personen zeitgleich im Stadion sein.