Berlin - Einer Zivilstreife der Berliner Polizei fiel am Donnerstagmorgen gegen 1.45 Uhr an der Kreuzung Blaschkoallee/Späthstraße ein Renault Clio auf, der bei Rot auf den Britzer Damm in Neukölln abbog. Die Beamten folgten dem Fahrzeug, woraufhin der Renault-Fahrer mit Vollgas weiterfuhr und mindestens fünf weitere rote Ampeln missachtete. Die Polizei schaltete Blaulicht und Martinshorn ein und setzte die Verfolgung fort. 

Auf der Gottlieb-Dunkel-Straße in Tempelhof gelang es den Beamten schließlich, den Kleinwagen zu stoppen. Eine auffällige rote Kiste im Fahrzeug wurde sichergestellt. Der Fahrer wurde festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.