Berlin - Wegen Bauarbeiten ist die Autobahn 10, Nördlicher Berliner Ring, noch bis Samstagabend um 23 Uhr voll gesperrt. Betroffen ist laut der Verkehrsinformationszentrale der Bereich zwischen den Anschlussstellen Birkenwerder und Mühlenbeck.

Es wird eine beschilderte Umleitungsstrecke eingerichtet. Der Verkehr in Fahrtrichtung Hamburg wird an der Anschlussstelle Mühlenbeck abgeleitet und über Summt, L211, Lehnitz, K6504, Borgsdorf, L20 zur Anschlussstelle Hennigsdorf (A111) geführt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Frankfurt/Oder wird an der Anschlussstelle Birkenwerder abgeleitet und über die B96, B96A, Bergfelde, Schönfließ, L30 und Mühlenbeck zur Anschlussstelle Mühlenbeck geführt.

Wie die Verkehrsinformationszentrale mitteilt, ist im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der A10 der Rückbau der Kappenschalung an den Brückenbauwerken BW81Ü2 (an der Anschlussstelle Birkenwerder) und BW82Ü2 (Überführung Fichteallee) geplant. Deswegen ist eine Vollsperrung der Autobahn nötig.