Tokio - Rio-Olympiasiegerin Laura Ludwig und Rekord-Europameister Patrick Hausding tragen bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Tokio die deutsche Fahne. Die Beachvolleyballerin aus Hamburg und der Wasserspringer aus Berlin, die jeweils an ihren vierten Sommerspielen teilnehmen, erhielten bei der Abstimmung unter Sportlern und Fans die meisten Stimmen. Das gab der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) am Donnerstag bekannt.

Die beiden sorgen am Freitag (13 Uhr MESZ) für eine Premiere: Erstmals trägt ein Duo beim Einzug der deutschen Olympioniken die Flagge – eine Frau und ein Mann. Das deutsche Team will damit ein Zeichen für die Gleichberechtigung setzen. Bei den bisherigen Spielen im Sommer und Winter seit der Wiedervereinigung führten zehn Männer, aber nur fünf Frauen das deutsche Team ins Olympiastadion. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hatte allen Mannschaften diese Möglichkeit freigestellt.