Am Hauptstadtflughafen BER sind am Karfreitag etliche Reisende unterwegs – nach Einschätzung einer Sprecherin lief der Betrieb aber zunächst ohne größere Probleme. „Wir haben heute einen der verkehrsreichsten Tage während der Osterferien. Wir erwarten rund 70.000 Passagiere“, sagte die Flughafensprecherin am Freitagmorgen. „In den beiden Terminals herrscht ganz normaler Flugbetrieb.“

Zu den Spitzenzeiten morgens und abends seien Warteschlangen nicht ausgeschlossen. Fluggästen wurde geraten, wie üblich mindestens zwei Stunden vor Abflug im Terminal zu sein. Zuvor hieß es auch bei der Flughafeninformation, es seien viele Reisende unterwegs.