Potsdam - Auf ein zumeist freundliches Pfingstwochenende können sich die Menschen in Berlin und Brandenburg einrichten. Neben viel Sonne gibt es aber auch schauerartigen Regen und Gewitter, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Potsdam mitteilte.

Nach einem sonnigen und trockenen Freitag mit Temperaturen zwischen  23 und 27 Grad ist es der Vorhersage zufolge am Samstag südlich von Berlin zunächst stark bewölkt. Regenschauer können teilweise kräftig und gewittrig ausfallen. Doch bis zum Mittag ziehen die Schauer ab,  bei 22 bis 24 Grad heitert es zunehmend auf.

Der Pfingstsonntag wird sonnig und trocken. Die Temperaturen steigen auf 24 bis 27 Grad. Am Pfingstmontag werden hingegen Wolken und gebietsweise Regen erwartet, der allmählich nach Osten abzieht. Es wird zwischen 24 und 26 Grad warm.