Pflasterstein auf Linienbus in Berlin-Neukölln geworfen

Ein BVG-Linienbus ist in Berlin-Neukölln von einem unbekannten Täter mit einem Pflasterstein beworfen worden. Der Stein durchschlug am späten Freitagabend in...

ARCHIV - Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug.
ARCHIV - Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug.Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Berlin-Ein BVG-Linienbus ist in Berlin-Neukölln von einem unbekannten Täter mit einem Pflasterstein beworfen worden. Der Stein durchschlug am späten Freitagabend in der Sonnenallee die Scheibe einer Tür in der Mitte des Busses, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Busfahrer hatte den Knall gehört und den Bus gestoppt. Keiner der vier Fahrgäste wurde verletzt. Weder der Fahrer noch die Fahrgäste hatten den Täter gesehen.