LindauNeun Hundewelpen hat die Polizei bei Lindau am Bodensee bei einer Fahrzeugkontrolle in einem Kofferraum gefunden. Zwei Männer im Alter von 43 und 49 Jahren hatten vor, die Tiere von Bulgarien in die Schweiz zu bringen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Dazu hatten sie die wenige Wochen alten Welpen in vier Transportboxen gesteckt.

Eine Untersuchung durch einen Tierarzt ergab, dass die Hunde nicht die nötige Tollwutimpfung hatten. Außerdem hatten die Männer keine ausreichenden Dokumente für die Welpen. Vieles spricht für illegalen Tierhandel. Die Beamten beschlagnahmten die neun Welpen nach der Kontrolle an der Autobahn 96 am Montag. Auf die beiden Männer wartet eine Anzeige nach dem Tierschutzgesetz und ein Bußgeld.