Tierischer Einsatz für die Polizei Berlin. Statt Verbrecher jagen lautete der Dienstbefehl dieses Mal: Rettet die Ente! Aufgeregte Anwohner hatten die Polizei Berlin nach Rummelsburg gerufen. Der Grund: Unter einem Auto saß ein kleines Entenküken, von der Mutter oder den Geschwistern weit und breit keine Spur.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, nahmen sich „Polizistin Jasmin und ihr Team vom Abschnitt 34 des Entleins an“. Jasmin nahm die Mini-Ente zunächst behutsam in die Hand. Dann zogen die Einsatzkräfte los und machten sich auf die Suche nach dem Rest der Familie.

Und tatsächlich: Dank ihres kriminalistischen Spürsinns entdeckten die Einsatzkräfte die Entenfamilie in der Nähe. Die Polizei teilte weiter mit, dass „das Kleine seinen Erziehungsberechtigten übergeben“ werden konnte.