Berlin - Ein Unbekannter hat am Dienstagabend eine Tankstelle in Prenzlauer Berg überfallen. Dies teilte die Berliner Polizei am Montagmorgen mit. Nach bisherigen Erkenntnissen betrat ein unbekannter Mann gegen 20.15 Uhr den Verkaufsraum in der Margarete-Sommer-Straße und forderte den Angestellten zur Herausgabe von Geld und Zigaretten auf. Dabei soll er ihm mit einem Hammer gedroht haben. 

Nachdem ihm beides ausgehändigt worden war, flüchtete der Kriminelle in Richtung Volkspark Friedrichshain, so die Polizei. Der Verkäufer blieb offenbar unverletzt. Die Ermittlungen dauern an und wurden durch ein Raubkommissariat übernommen.