Weinsberg/Mulhouse - Der letzte der ursprünglich vier Ausbrecher aus einer Psychiatrie in Weinsberg in Baden-Württemberg ist gefasst. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde der 24-Jährige am Vortag im französischen Mulhouse festgenommen. 

Vier gefährliche Männer, darunter drei verurteilte Straftäter, waren am 22. September aus einer geschlossenen Station des Klinikums am Weissenhof in Weinsberg geflüchtet. Die Männer versuchten vermutlich, in andere Bundesländer zu gelangen, hieß es. Die Festnahme gelang durch eine „gute internationale justizielle und polizeiliche Zusammenarbeit“, so die Polizei.