Ein Lkw-Unfall auf der Autobahn 11 Richtung Prenzlau mit einem Schwerverletzten hat am Donnerstag zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen geführt. Nach Polizeiangaben kollidierte der Lastwagen aus noch unbekannter Ursache mit der Mittelschutzplanke und kippte anschließend um. Der 44-jährige Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Ladung des Lkw – Betonrecycling – ergoss sich über Teile der Fahrbahn, wie die Polizei weiter mitteilte.

Wegen der Bergungs-und Aufräumarbeiten mussten beide Richtungsfahrbahnen gesperrt werden. Der Verkehr wurde an den Anschlussstellen Wandlitz in nördliche Richtung und Finow in Richtung Berlin abgeleitet. Auf den Umleitungsstrecken kam es laut Polizei zu erheblichem Stau.