Bei einem Verkehrsunfall in Neu-Hohenschönhausen ist am Freitagnachmittag eine Radfahrerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, soll ein 63 Jahre alter Lkw-Fahrer in der Pablo-Picasso-Straße nach rechts in eine Grundstückseinfahrt abgebogen sein. Dabei erfasste er eine 55 Jahre alte Radfahrerin, die von der Falkenberger Chaussee aus kommend in Richtung Gehrenseestraße unterwegs war.

Die Radfahrerin stürzte in Folge des Unfalls und wurde durch das einbiegende Fahrzeug in Beinhöhe überrollt. Alarmierte Rettungskräfte brachten sie zur stationären Behandlung ihrer schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Ein für Verkehrsdelikte zuständiges Fachkommissariat hat die weiteren Ermittlungen übernommen.