Alexanderplatz: Club-Gast verletzt Sicherheitsmann schwer am Auge

Bei einem Streit soll der Gast dem Security-Mitarbeiter mit einer Glasflasche gegen den Kopf geschlagen haben. Splitter der Flasche trafen den Mann im Auge.

Ein Sicherheitsmitarbeiter eines Clubs am Alexanderplatz ist schwer verletzt worden (Symbolbild).
Ein Sicherheitsmitarbeiter eines Clubs am Alexanderplatz ist schwer verletzt worden (Symbolbild).Imago/Frank Sorge

Berlin-Bei einem Streit ist ein Sicherheitsmitarbeiter eines Clubs am Alexanderplatz am frühen Sonntagmorgen schwer am Auge verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, gerieten nach Angaben von Zeugen kurz nach 3 Uhr vier junge Männer auf der Tanzfläche in einen Streit, der in einer Schlägerei endete.

Mehrere Mitarbeiter der Sicherheitsfirma gingen zwischen die Streitenden und brachten einen 20-Jährigen und seinen 25-jährigen Begleiter mit dem Fahrstuhl ins Erdgeschoss. Während der Fahrt nach unten sollen die beiden Gäste auf einen der Angestellten eingeschlagen haben.

Vor dem Eingang soll der 20-Jährige einem 42-jährigen Security-Mitarbeiter mit einer Glasflasche gegen den Kopf geschlagen haben. Splitter der Flasche verletzten den 42-Jährigen schwer an einem Auge. Er wurde durch alarmierte Rettungskräfte zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht.

Der 20- und der 25-Jährige wurden zu einer Polizeidienststelle gebracht. Gegen sie wird nun wegen Körperverletzung sowie des Verdachts des Hausfriedensbruchs ermittelt.