Berlin - Ein Unbekannter hat am Dienstagvormittag eine Bank am Alexanderplatz überfallen. Wie die Polizei mitteilte, trat der mit einem Mund-Nasenschutz maskierte Mann an einen Schalter, bedrohte eine Mitarbeiterin mit einem verdeckten Gegenstand und forderte Bargeld. Zwei Mitarbeiter händigten ihm daraufhin das Geld aus, anschließend flüchtete der Räuber. 

Wie viel Beute er machte, teilte die Polizei nicht mit. Alle Kunden und Mitarbeiter blieben unverletzt. Die Ermittlungen dauern an.