Ein 19-Jähriger hat nach ersten Angaben der Polizei einen obdachlosen Mann in Berlin-Kaulsdorf geschlagen und mehrere Polizeibeamte rassistisch beleidigt. Der junge Mann soll am Samstagabend vor einem Supermarkt in der Gülzower Straße mit einem um die Hand gewickelten Gürtel auf den 53-jährigen eingeschlagen haben, teilte die Polizei mit. Der Mann wurde demnach am Arm verletzt und vor Ort ambulant behandelt. Beim Eintreffen der Polizei soll der 19-Jährige außerdem die Beamten rassistisch beleidigt und später einem Beamten gegen das Bein gepinkelt haben, hieß es am Sonntag.

Der nach Polizeiangaben stark betrunkene Mann wurde gefesselt und vorläufig festgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab demnach einen Wert von mehr als zwei Promille. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung und rassistischer Beleidigung ermittelt. Der mutmaßliche Angreifer befindet sich nach den Angaben vom Sonntag inzwischen wieder auf freiem Fuß und erstattete seinerseits Anzeige wegen Körperverletzung gegen den 53-Jährigen.