Ein Mann ist am Donnerstagabend bei einem Unfall verletzt worden. Ersten Informationen zufolge habe der Fahrer eines Audis dabei ein Polizeifahrzeug schwer gerammt. Der Streifenwagen hatte am Donnerstagabend auf dem Autobahnzubringer A115 am Anschluss Hüttenweg stadtauswärts gehalten, weil dort ein Motorradfahrer eine Panne hatte, wie es hieß. Ein Polizist, der noch im Wagen saß, wurde bei dem Aufprall verletzt.

Der Audi schlug nach dem Zusammenstoß gegen eine Leitplanke und wurde schwer beschädigt. Das Polizeifahrzeug trug Schäden am linken Heck und an der Heckscheibe davon. Der Unfall ereignete sich gegen 21 Uhr, die Autobahn sei daraufhin zeitweise gesperrt worden, heißt es. Warum es zu dem Unfall kam, war zunächst nicht bekannt. (mit dpa)