Berlin - Bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Pankow ist eine Radfahrerin von einem Auto angefahren worden. Statt der schwerverletzten Frau zu helfen, ist der noch unbekannte Autofahrer geflüchtet, teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit. 

Nach Angaben von Zeugen war die 62-jährige Radfahrerin um 19.20 Uhr auf der Pasewalker Straße in Richtung Französisch Buchholz unterwegs, als sie von einem schwarzen VW Golf überholt wurde. „Dabei stieß der Fahrer des Wagens mit dem rechten Außenspiegel gegen die Frau, so dass dieser abriss“, erklärte eine Polizeisprecherin. Die stürzte zu Boden und zog sich schwere Prellungen zu, die nun stationär in einem Krankenhaus behandelt werden. 

Polizisten stellten am Unfallort den abgerissenen Außenspiegel sicher. Ermittler eines Fachkommissariats für Verkehrsdelikte versuchen nun herauszufinden, zu welchem Auto das Teil gehört. Wer Angaben zu dem wie oben beschriebenen Fahrzeug machen kann oder wem ein solches zur Reparatur übergeben wurde, wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Berliner Telefonnummer 0304664172 800 zu melden.