Berlin-Hellersdorf: Autofahrer stirbt während der Fahrt am Steuer

Ein 68-jähriger Autofahrer war in Hellersdorf unterwegs, als er von der Straße abkam und einen Postkasten rammte. Rettungskräfte fanden den Mann tot im Auto.

Ein Mann sitzt am Steuer seines Autos (Symbolbild)
Ein Mann sitzt am Steuer seines Autos (Symbolbild)Imago/ImageBroker/Begsteiger

Berlin-Ein 68-jähriger Mann ist am Donnerstagmittag gestorben, als er mit seinem Auto in Hellersdorf unterwegs war. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr er gegen 12.45 Uhr durch die Lily-Braun-Straße, als er von der Fahrbahn abkam und gegen einen Postverteilerkasten prallte. 

Alarmierte Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Autofahrers feststellen, Reanimationsversuche blieben erfolglos. Zum Unfallhergang und der genauen Todesursache hat ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte die Ermittlungen übernommen.