Zwei Polizisten sind am frühen Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Reinickendorf verletzt worden. Die beiden Beamten waren um 4.50 Uhr auf dem Dannenwalder Weg im Märkischen Viertel unterwegs, als sie plötzlich frontal von einem Auto gerammt wurden. Nach Angaben der Polizei hatte der 34-jährige BMW-Fahrer aus noch ungeklärter Ursache in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er geriet mit seinem Wagen in den Gegenverkehr, woraufhin der Fahrer des Streifenwagens nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte.

Die beiden Polizisten erlitten durch die Kollision Prellungen und mussten nach ambulanten Behandlungen in einem Krankenhaus ihren Dienst beenden. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an und wurden von einem Verkehrsermittlungsdienst übernommen.