Drei maskierte Räuber haben am frühen Mittwochmorgen ein Hotel an der Brandenburgischen Straße in Berlin-Wilmersdorf überfallen. Die dunkel gekleideten Männer betraten nach Angaben der Polizei um kurz vor 4 Uhr das Foyer und eine 28-jährige Mitarbeiterin mit einem Messer. Die Frau händigte den Tätern Geld aus, woraufhin das Trio mit der Beute in Richtung Adenauerplatz flüchtete, so die Polizei.

Die Mitarbeiterin kam mit dem Schrecken davon. Nach Informationen der Berliner Zeitung ereignete sich der Überfall im Hotel „Provocateur“, welches für seine Burlesque-Atmosphäre bekannt ist. Ermittler der Kriminalpolizei werten nun die Aufnahmen aus den Überwachungskameras aus.