Zwei junge Männer sind in Berlin-Spandau mit E-Scootern zusammengestoßen und dabei schwer verletzt worden. Die Roller seien am Donnerstagabend auf dem Radweg der Seegefelder Straße gegeneinandergeprallt, teilte die Polizei mit.

Rettungskräfte brachten demnach die beiden Männer im Alter von 18 und 22 Jahren mit Kopfverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Nach den Angaben einer Polizeisprecherin vom Freitag hatte der 22-Jährige den Radweg in der falschen Richtung befahren.