Berlin - Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag in ein Geschäft der Luxusmodemarke Chanel in Berlin-Charlottenburg eingebrochen. Die Einbrecher hatten den Alarm in der Filiale am Kurfürstendamm ausgelöst. Der private Sicherheitsdienst hatte daraufhin gegen 2.20 Uhr bemerkt, dass sich Einbrecher gewaltsam Zugang zu einem Raum im Keller des Ladens verschafft hatten.

Die Täter wussten offenbar genau, wo sie zu suchen hatten. Den dortigen Tresor hatten sie nach Angaben der Polizei jedoch nicht aufbrechen können. Ermittler gingen zunächst davon aus, dass die Eindringlinge keine Beute machten. Die Ermittlungen beim Landeskriminalamt dauern an.