Berlin - In der Wohnung eines fünfgeschossigen Wohnhauses in Berlin-Schmargendorf im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf hat es gebrannt. Menschen wurden nicht verletzt, die vier Bewohner hätten sich selbst in Sicherheit gebracht, teilte der Lagedienst der Feuerwehr mit. Ein Fernsehgerät war demnach am Sonntagmorgen aus zunächst ungeklärter Ursache in Brand geraten. Das Feuer habe auf andere Einrichtungsgegenstände übergegriffen, hieß es. Die Bewohner mussten vorerst in einer anderen Wohnung untergebracht werden.