Im Berliner Volkspark Hasenheide hat eine Frau Schnittverletzungen an der Hand erlitten. Wie Reporter von vor Ort berichten, sollen die Frau und ihre weibliche Begleitung mit mehreren Personen in eine Auseinandersetzung am Columbiadamm geraten sein. Wie es zu dem Streit kam, ist unklar. Auch der genaue Tatzeitpunkt ist nicht bekannt.

Die Begleiterin der verletzten Frau führte Beamte einer Einsatzhundertschaft in den Volkspark, heißt es. Dort erfolgte wohl eine Nahbereichsabsuche, die aber erfolglos blieb. Die Verletzte kam offenbar in ein Krankenhaus.