Berlin - Eine Frau ist am Montag bei einem Wohnungsbrand in Berlin-Mariendorf ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, hatten Einsatzkräfte der Feuerwehr bei Löscharbeiten im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses am Rätikonweg eine leblose Seniorin in einem Zimmer entdeckt. Die 85-Jährige sei zunächst erfolgreich reanimiert worden, verstarb dann aber kurze Zeit später in einem Krankenhaus. Ein Hund konnte nach Angaben der Feuerwehr nur noch tot geborgen werden. 

Warum die Wohnung plötzlich in Flammen stand, sei noch unklar. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die weiteren Ermittlungen zur Brandursache übernommen.