Berlin - Ein Frau ist im Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf von vier Männern überfallen worden. Die Täter seien der 59-Jährigen am Dienstagabend auf Höhe des evangelischen Friedhofs an der Malteserstraße im Ortsteil Lankwitz entgegengekommen, teilte die Polizei mit.

Die Frau, die mit einem Elektroroller auf dem Radweg unterwegs war, sei von einem der Männer plötzlich gezielt angerempelt worden, sodass sie stürzte. Die Täter hätten ihr dann den Rucksack entrissen, in dem sich nach Angaben der Polizei unter anderem Bargeld und ein Smartphone befanden. Anschließend flüchteten die Räuber in unbekannte Richtung.

Die Frau, die sich bei dem Sturz am Knie verletzte, alarmierte die Polizei. Die Täter konnten jedoch nicht mehr ausfindig gemacht werden. Der Fall wurde der Kriminalpolizei übergeben.