Berlin - Ein Treffen unter Bekannten ist in der Nacht zu Mittwoch im Berliner Ortsteil Gesundbrunnen völlig eskaliert. Erste Informationen, denen zufolge der Streit während einer Hochzeitsfeier passierte, bestätigt die Polizei noch nicht. Wie die Ermittler auf Anfrage mitteilen, gerieten zwei Männer in der Soldiner Straße Ecke Koloniestraße in Streit, weil einer von ihnen zuvor auf die Koloniestraße gepinkelt hatte.

Demnach stellte ein 29-jähriger Mann den 33-jährigen Straßenpinkler zur Rede, woraufhin jener ausrastete. Wie die Polizei weiter mitteilt, holte der Urinierer einen Baseballschläger aus dem Auto und ging auf den 29-Jährigen los. Daraufhin mischte sich ein 35-Jähriger ein, der dann die Schläge kassierte.  Der 33-jährige Straßenpinkler flüchtete, sein Opfer lehnte eine medizinische Behandlung ab.

Medienberichte, denen zufolge aufgrund des Polizeieinsatzes eine Frau vor Ort kollabierte, sind ebenso unbestätigt.