Im Berliner Ortsteil Gesundbrunnen hat eine fünfköpfige Gruppe zwei 18-Jährige angegriffen. Nach Angaben der Polizei waren alle Beteiligten an der Ecke Schwedterstraße / Osloer Straße in Streit geraten, nachdem die beiden jungen Männer beleidigt worden waren. Die bisher unbekannten Angreifer sollen die Heranwachsenden mit Pfefferspray besprüht und mit Steinen beworfen haben.

Laut Zeugenaussagen sollen die fünf Täter ein großes Messer und einen Morgenstern bei sich gehabt haben. Einer der beiden 18-Jährigen erlitt eine Stichverletzung im Oberkörper und wurde schwerverletzt von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Sein Begleiter wurde leicht verletzt.