Bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Adlershof ist ein dreijähriges Kind von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war das Kind am Dienstagnachmittag mit einem Laufrad auf dem Parkplatz des Möbelhauses Roller am Adlergestell unterwegs. Das Kind habe sich plötzlich von der Mutter entfernt und lief vor das Auto eines 56-jährigen Pkw-Fahrers.

Bei dem Zusammenstoß erlitt es eine Kopfverletzung und Hautabschürfungen. Glücklicherweise brachte der Autofahren den Wagen rechtzeitig zum Stehen, sodass das Kind nicht überrollt wurde. Alarmierte Rettungskräfte brachten es zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikt führt die weiteren Ermittlungen, insbesondere zum genauen Unfallhergang.