Berlin - Bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Kreuzberg ist am Mittwochmittag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 57-Jährige gegen 12 Uhr mit seiner Yamaha auf der Skalitzer Straße vom Kottbusser Tor kommend in Richtung Schlesisches Tor. Als ein 30-jähriger Autofahrer von der Skalitzer Straße abbog, kam es zum Zusammenstoß, woraufhin der Motorradfahrer stürzte. 

Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus, wo er laut Polizei mit schweren Verletzungen stationär aufgenommen wurde. Ein Verkehrsermittlungsdienst versucht nun herauszufinden, wer von den beiden Vorfahrt hatte.