Berlin - Ein Fahrradfahrer ist am Montagmorgen bei einem Unfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fuhr der 80-jährige Radler gegen kurz nach 11 Uhr auf der Goerzallee in Richtung Lichterfelder Weg und wollte gemäß eigener Angaben nach links in den Platz des 4. Juli abbiegen.

Ein 64-jähriger Autofahrer, der mit seinem VW den Platz des 4. Juli befuhr und nach links in die Goerzallee einbiegen wollte, stieß mit dem 80-Jährigen zusammen. Dabei stürzte der Senior und zog sich durch die Kollision und den Sturz schwere Rumpfverletzungen zu.

Alarmierte Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. Der VW-Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt nun zum genauen Unfallhergang.