In Berlin-Reinickendorf hat am Montagnachmittag ein Unbekannter eine Tankstelle überfallen. Wie die Polizei berichtete, betrat der Mann gegen 14.15 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle, nahm sich dort zwei Getränke, darunter auch eine Bierflasche, und begab sich zur Kasse.

Dort soll der Mann die Glasflasche am Tresen zerschlagen haben und mit dem abgebrochenen Flaschenhals in der Hand auf eine 26-Jährige Mitarbeiterin zugegangen sein. Er verlangte von ihr, die Kasse zu öffnen und nahm das Geld an sich. Dann soll er die Kassiererin aufgefordert haben, sich auf den Boden zu legen. Der mutmaßliche Räuber floh schließlich in Richtung Gotthardstraße. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.