Berlin - Ein Autofahrer hat in Berlin-Marzahn eine 80-jährige Frau auf einem Gehweg überfahren und schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall am Mittwoch um 17.35 Uhr an der Zühlsdorfer Straße. Der 57 Jahre alte Pkw-Fahrer habe auf Höhe des dortigen Seniorenheims rechts am Fahrbahnrand gehalten. Als er dann rückwärts fuhr, habe er offenbar die Frau hinter sich übersehen. 

Nach Angaben der Polizei erfasste er die Seniorin auf dem Gehweg und überrollte sie. Als er den Wagen stoppte, habe eines der Räder auf der Frau gestanden. Anschließend fuhr er dann wieder vorwärts und überrollte sie noch einmal, so die Polizei weiter. Herbeigeeilte Passanten leisteten Erste Hilfe und alarmierten Polizei und Feuerwehr. Rettungskräfte brachten die 80-Jährige mit schweren Bein- und Rumpfverletzungen in eine Klinik.

Der 57-jährige Unfallverursacher und dessen Begleiterin standen unter Schock und wurden ambulant behandelt. Die Ermittlungen führt ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte, das auch die Limousine des tatverdächtigen Fahrers als Beweismittel sicherstellte.