Berlin - Unbekannte Brandstifter haben in der Nacht zu Dienstag in Berlin-Marzahn einen Firmenwagen des Energieversorgers Vattenfall angezündet. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Anwohner um kurz nach 3 Uhr an der Schwarzwurzelstraße Flammen an einem geparkten VW-Transporter bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer, konnten aber nicht verhindern, dass das Fahrzeug im vorderen Bereich vollständig ausbrannte.

Ein links neben dem Firmenwagen stehender VW wurde durch die Flammen ebenfalls beschädigt. Die Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Da Ermittler von einer politisch motivierten Tat ausgehen, hat der Staatsschutz die weiteren Ermittlungen übernommen.