Berlin - Ein couragierter Zeuge hat in Berlin-Spandau Einbrecher verfolgt und dann für ihre Festnahme gesorgt. Der 22-Jährige hatte in der Nacht zu Mittwoch um kurz vor Mitternacht die Alarmanlage in einem Einfamilienhaus an der Neukladower Allee im Ortsteil Kladow gehört. Als er nachschaute, sah er laut Polizei mehrere Männer, die in einen weißen Mercedes stiegen und flüchteten. Der junge Mann nahm sofort die Verfolgung auf und gab mit seinem Handy die aktuellen Standorte an die Notrufzentrale weiter.

In der Jafféstraße in Höhe der Messe-Süd hielten Zivilfahnder den Fluchtwagen an und nahmen die vier Insassen im Alter von 20 bis 28 Jahren fest, erklärte ein Polizeisprecher. Bei einer anschließenden Durchsuchung des Kombis fanden die Einsatzkräfte Einbruchswerkzeug, das sie zusammen mit dem Mercedes beschlagnahmten. Die festgenommenen Männer wurden dem Einbruchskommissariat überstellt. Ermittler prüfen nun, ob die Verdächtigen für weitere Einbrüche verantwortlich sind.